freefullemotions

Ab ins Gedankenkarussell



Diese Seite wird noch erstellt.


  1. Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli
  2. Beschäftigt im Sinne der Anklage
  3. Ich lese keine Anleitungen, ich drücke einfach die Knöpfe bis es funktioniert
  4. Ich wünschte, es wäre gestern und ich hätte den Verstand von heute
  5. Ratschläge sind auch nur Schläge
  6. Die wichtigste Person in deinem Leben ist die, die dir in den Sinn kommt, wenn du diesen Satz liest
  7. Guten Freunden gibt man kein Küsschen sondern das WLAN-Passwort
  8. Man sollte sich ein Beispiel an Stühlen nehmen. Die müssen auch mit jedem Arsch zurechtkommen
  9. Reden ist Silber, Ausreden sind Gold!
  10. Es gibt kein Tier, für das man so viel tut, wie für die Katz
  11. Mein Schienbein hilft mir im dunkeln die Möbel zu finden
  12. Heimat ist dort, wo ich mich automatisch mit meinem WLAN verbinde!
  13. Na, biste mal wieder zu cool um ‘Hallo’ zu sagen?
  14. Jeden kennen, aber niemandem trauen
  15. Zeige denen, die dich fallen sehen wollen, dass du ohne Flügel fliegen kannst
  16. Wieso zu Fuß gehen, hab doch vier gesunde Reifen!
  17. Der Student studiert, der Arbeiter arbeitet, der Chef scheffelt
  18. Ich bin nicht versaut, ich bin moralisch flexibel
  19. Erzähl es mir ruhig, ich lache dann später
  20. Same old shit but a different day
  21. Ich habe einen Tinnitus im Auge: Ich sehe nur Pfeifen
  22. Hier könnte Ihre Werbung stehen
  23. Ich bin nicht dick, mein Bauch ist nur 3D
  24. Ich so: Och bitte! Mein Leben so: Nö!
  25. Lieber eingebildet ausgehen als ausgebildet eingehen
  26. Ich bin nicht klein, ich bin nur aufs Beste reduziert
  27. 6 Jahre habe ich keinen Alkohol getrunken, nicht geraucht, keinen Sex gehabt, doch dann kam ich in die Schule!
  28. Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?
  29. Wir sind jung – das rechtfertigt alles!
  30. Ich muss dir nicht gefallen. Ich bin ja auch kein Facebook-Status!
  31. Jemand nannte mich heute faul. Ich hätte ihm fast noch geantwortet
  32. Steh zu dir. Du bist das Wertvollste, das du auf dieser Welt hast!
  33. Ich bin im Niveau ganz flexibel
  34. Hat jemand noch Arschkarten? Ich sammel die nämlich…
  35. Keine Ahnung, was los ist! Ich bin normal, aber die anderen sind komisch
  36. Ich hab schon genug Stress mit meinen Haaren
  37. Meine Freundin meint, ich wäre neugierig. Steht zumindest in Ihrem Tagebuch
  38. Tschüß Niveau und Anstand – bis Montag!
  39. Mit meiner Handtasche könnte ich spontan das Land verlassen
  40. Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert
  41. Ich bin nichts für schwache Nerven!
  42. Angst beginnt im Kopf. Mut auch!
  43. Ich war schon im Kindergarten eine Legende
  44. Es ist egal, wie langsam du voran kommst. Du überrundest immernoch jeden, der gar nichts tut
  45. Ich bin nicht schüchtern, ich hab nur keine Lust mit dir zu reden
  46. Als Gott den Orientierungssinn vergab, hatte ich mich verlaufen
  47. Das Leben ist viel zu kurz um normal zu sein!
  48. Ich hasse Leute, die mitten im Satz ….
  49. Bleib niemals stehen, denn das Leben geht weiter!
  50. Mal bist Du der Baum, mal bist Du der Hund
  51. Erwachsenwerden? Ich mach ja viel Mist mit, aber auch nicht alles!
  52. 3 Worte, 12 Buchstaben. Leicht zu sagen, schwer zu beweisen: ”Ich bin Batman”
  53. Wenn die Kuh am Himmel schwirrt, hat sich die Natur geirrt!
  54. Rettet die Erde! Sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
  55. Es ist hart, ein Diamant in einer Welt voller Klosteine zu sein
  56. Prüfungen kann man wiederholen, Partys nicht
  57. Bevor’s peinlich wird, frag ich lieber Google!
  58. Ich kam, sah und vergaß was ich vorhatte
  59. Der Klügere kippt nach
  60. Lass den Kopf nicht hängen, sonst fällt die Krone runter
  61. Kommas setz ich dahin, wo sie gut aussehen
  62. Dieser Kontakt hat Sie blockiert
  63. Achtung, Achtung! Hier spricht Kapitän Niveau – wir sinken!
  64. Bin sanft wie ein Engel, doch vom Teufel besessen!
  65. Kopf hoch, sonst fällt doch das Krönchen runter!
  66. Ich bin nicht faul, ich bin im Energiesparmodus
  67. Gott schuf die Zeit. Von Eile hat er nichts gesagt
  68. Jetzt ist die gute alte Zeit, die wir uns in 10 Jahren zurückwünschen…
  69. Arbeit ist nichts für mich, ich bin eher der Freizeittyp
  70. Ich soll dich vom Niveau grüßen. Ihr seht euch ja nicht so oft
  71. Ich bin wach. Mehr möchte ich zu meinem derzeitigen Zustand nicht sagen!
  72. Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein
  73. Ich liebe es jemanden beim Lügen zuzuhören, wenn ich die Wahrheit kenne
  74. Nieder mit der Schwerkraft. Es lebe der Leichtsinn
  75. Das ist der Hammer! (Ein Stück Metall mit einem Holzstück dran)
  76. 9 von 10 Stimmen sagen, ich sei verrückt! Die 10. summt die Tetris-Melodie
  77. An alle, die nie an mich geglaubt haben und gesagt haben, aus mir werde nie was. Ich bin jetzt Admin bei einer WhatsApp Gruppe!
  78. Hey there! I am abusing WhatsApp
  79. Mir ist heute fad, man bringe mir jetzt den Hofnarren!
  80. Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects!
  81. Alt ist man erst, wenn man an der Vergangenheit mehr Spaß hat als an der Zukunft!
  82. Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte
  83. Rollt den Teppich wieder ein – ich komm nicht!
  84. Ich bin jetzt in einem Alter, in dem dir der Körper am nächsten Tag ganz leise ins Ohr flüstert: Mach das nie, nie wieder
  85. Für dich soll’s rote Rosen regnen. Mit Vasen!
  86. Männer wollen Frauen ohne Vergangenheit. Frauen wollen Männer mit Zukunft. Und ich will einfach nur eine Pizza
  87. In gute Hände abzugeben
  88. Ich habe dir vertraut. Mein Fehler
  89. Von Amor gemobbt…
  90. Der wahre Charakter eines Menschen zeigt sich nicht bei der ersten Begegnung sondern bei der Letzten
  91. Ein Freund ist einer, der dich mag, obwohl er dich kennt
  92. Auf jeden Topf passt ein Deckel. Bis dahin gibt’s Frischhaltefolie!
  93. Liebe ist nur ein Wort, Honig auch
  94. Für dich soll’s rote Rosen regnen. Mit Vasen!
  95. Klar kannst du dich mal melden, halt nur nicht bei mir
  96. Beziehungsstatus: Ich frühstücke morgens alleine für zwei
  97. Wo keine Liebe ist, ist auch keine Wahrheit
  98. Gefühle sind heutzutage auch nur noch was für ganz Mutige…
  99. Dich mag ich! Du hast genauso einen an der Klatsche wie ich!
  100. Lass uns “Halt die Klappe” spielen, du fängst an!
  101. Menschen ändern sich. Erinnerungen nicht
  102. Bin sanft wie ein Engel, doch vom Teufel besessen!
  103. Sag mir die magischen 3 Worte: Morgen ist Wochenende
  104. Ich bin nicht frech! Nur dir verbal überlegen!
  105. Nobody is perfect.. I’m nobody
  106. Du bist es, die in mir ein Streichholz entfacht, wenn die Kerzen des Mutes verlöschen
  107. Jemandem vergeben heißt, das was vorgefallen ist, so zu sehen, als wäre es nie passiert
  108. Ein Blick in deine Augen genügt – und die Sonne geht für mich auf
  109. Du an meiner Seite, das ist für mich besser als jeder noch so schöne Fußballabend mit Chips, Bier und guten Freunde
  110. Wahre Liebe kann nur dauerhaft sein, wenn die Liebenden nicht vergessen wie verschieden sie doch sind
  111. Ich könnte Frauen haben, wenn die nur wollten
  112. Ein Freund lacht niemals über dich, sondern immer nur mit dir
  113. Ich bin nicht kompliziert, sondern eine Herausforderung
  114. Gott ist niemand, der dir die Lasten des Lebens abnimmt, aber er hilft dir, sie zu tragen!
  115. Don’t follow me, follow your dreams!
  116. Wenn dir ein Kind begegnet, entdeckst du Gott auf frischer Tat!
  117. Wenn du jemand anderen liebst, dann heißt das, dass du die Gefühle eines anderen Menschen über deine eigenen stellst!
  118. Du bist da, ist das nicht wunderbar!?
  119. Die wahre Kunst im Leben besteht doch darin, im scheinbar Alltäglichen das Wunderbare und Vollkommene zu sehen
  120. Meine Lieblingsfarben sind: Schwarz, dunkles Schwarz, helles Schwarz, Tiefschwarz, Blauschwarz
  121. Beziehungsstatus: Dinner for one. Drinks for two
  122. Sei bereit, deine Lebenspläne durchkreuzen zu lassen!
  123. Man liebt den anderen nur, wenn man auch bereit ist, sich etwas von ihm schenken zu lassen
  124. Pause nach dem Sport ist wichtig. Ich mache immer so 2-3 Jahre
  125. Es ist so schön, dass es dich gibt, ich bin total verliebt!
  126. Wer Freunde sucht, die keine Fehler haben, der wird wohl ohne Freunde bleiben
  127. Der Alltag ist trist und grau – bis du einen Pinsel in die Hand nimmst und ihn bunt anmalst
  128. Auf steinigem Weg zu den Sternen
  129. Du hast genau so viel Freiheit, wie du Mut dazu hast!
  130. Wer sagt, Glück kann man nicht kaufen, war noch nie shoppen
  131. Wenn ich gewusst hätte wie du wirklich bist, dann hätte ich dich schon viel früher im Sturm erobert!
  132. Great Things never came from comfort zones
  133. Einsamkeit ist schwerer zu ertragen als Streit
  134. Ich habe immer ein Messer in meiner Tasche. Du weißt schon, falls es Kuchen gibt oder so
  135. Who says we have to grow up?
  136. Wenn dein Freund aus dem Fenster springt, dann schnapp dir ein Sprungtuch und fang ihn auf!
  137. Unser Leben gleicht einer Reise. Je weniger Gepäck man trägt, desto mehr Eindrücke kann man sammeln und mitnehmen
  138. Es ist besser, du hast geliebt und verloren als dass du nie geliebt hast!
  139. Wer entwurzelt ist, der entwurzelt. Wer tief verwurzelt ist, der entwurzelt nicht
  140. Du bist gefallen? Kein Problem! Aufstehen, Krone richten und weiter gehts!
  141. Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zu wenig Glitzer
  142. Ich weiß gar nicht was ihr habt. Dieser Sommer war doch ein schöner Tag
  143. Ich habe alles ungesunde Essen aus dem Haus entfernt. Es war lecker
  144. Wer zu wenig Fehler macht, hat zu wenig ausprobiert
  145. Deine Worte fallen in mein Herz und ich spüre etwas wachsen, ganz tief drinnen
  146. Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns in- und auswendig kennen und die aber trotzdem ganz zu uns halten
  147. Eine Flasche Rotwein ersetzt 26 Semester Philosophiestudium
  148. Was du mit deiner Zeit anfangen sollst? – Endlich ANFANGEN!
  149. Auch wenn du meinst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein lieber Freund zu dir her!
  150. Nicht perfekt, aber besser als du!
  151. Wenn ich mich nicht verzählt habe, bin ich jetzt bei Plan T
  152. Manchmal trinke ich Wasser, um meine Leber zu überraschen
  153. Auf meiner Skala von 1 bis müde bin ich heute Dornröschen
  154. Kalorien sind kleine Tierchen, die nachts die Kleidung enger nähen
  155. Don’t follow me, I’m lost too
  156. Beschwere dich nicht immer über dein Leben – du hast kein zweites
  157. Die kürzeste Horrorgeschichte: Montag
  158. Glaubst du wirklich, du kannst die Haltbarkeit verlängern, wenn du beschließt, deine Gefühle in der Tiefkühltruhe abzulegen?
  159. Keine Antwort von mir, kein Interesse an Dir!
  160. Genieße den Augenblick, er kommt nicht zurück!
  161. Die ersten 5 Tage nach dem Wochenende sind die allerschlimmsten
  162. Jeder Mensch lügt, das ist die einzige Wahrheit
  163. Zu lieben und geliebt zu werden, darauf kommt es an!
  164. Love is a ruthless game, unless you play it good and right
  165. Wer nicht wagt der nicht gewinnt
  166. Läuft bei mir. Zwar rückwärts und bergab, aber läuft
  167. Girls just wanna have sun
  168. Happiness is to love and to be loved
  169. Think positive and positive things will happen
  170. Sometimes you miss the memories
  171. Wenn ich müde vom Shoppen bin, setzte ich mich hin und probiere ein Paar Schuhe an
  172. Es ist nicht wahr, dass es keine Wunder mehr gibt. Wir haben nur beschlossen, dass wir keine mehr annehmen!
  173. Nichts ist so fein gesponnen, dass es nicht käme an das Licht der Sonnen!
  174. Der Tag geht zuende. Ein paar der mitgebrachten Sorgen behalte, aber die anderen wirf einfach weg!
  175. Lieber 10 richtige Freunde als 100 falsche Freunde
  176. Menschen ändern sich, akzeptiere es oder gehe daran selber kaputt
  177. Ein anderer kann die Tür öffnen, hindurch gehen musst du aber schon selbst!
  178. Beim Bordeaux denkt man Dummheiten. Beim Burgunder sagt man Dummheiten –
    und beim Champagner macht man Dummheiten
  179. In der Stadt lebt man zu seiner Unterhaltung, auf dem Lande zur Unterhaltung der anderen
  180. Ich spreche drei Sprachen: ironisch, sarkastisch und zweideutig
  181. Gestern noch stand ich am Rand eines Abgrunds. Heute bin ich einen Schritt weiter
  182. Banken leihen ihren Kunden Geld, wenn sie nachweisen können, daß sie es nicht brauchen
  183. Wer zuletzt lacht, hat es nicht eher verstanden
  184. Die Intelligenz verfolgt dich gnadenlos, aber du bist schneller
  185. Ich könnte gerade alles kurz und klein schlafen
  186. Manche Leute muss man nur Anschauen, um zu verstehen, warum es eigentlich Klettverschlüsse für Erwachsenenschuhe gibt
  187. Wenn man 100.000€ Schulden hat, hat man ein Problem. Wenn man 1.000.000€ Schulden hat, hat die Bank ein Problem
  188. Wie, zu Fuß gehen? Hab doch vier gesunde Reifen!
  189. Die, die nichts zu sagen haben, reden viel. Die, die was zu sagen haben, hingegen kaum
  190. Wenn ich kommentiere, dann kommen Tiere
  191. Oscar Wild: „Ich kann allem wiederstehen, außer der Versuchung!“
  192. Nieder mit der Schwer-Kraft, es lebe der Leicht-Sinn!
  193. Schlagfertigkeit ist etwas, worauf man erst 24 Stunden später kommt
  194. Unser Chef war ein Wunderkind: Er hatte schon mit sechs Jahren dieselben Fähigkeiten wie heute!
  195. Ja, roll nur deine Augen. Das hilft dir auch nicht. Dort hinten findest du auch kein Gehirn
  196. Geld allein macht nicht glücklich. Man muss es schon besitzen
  197. Ich diene anderen als Vorbild. Und zwar als schlechtes Vorbild
  198. Ich glaube, ich bekomme gleich Stressdurchfall
  199. Also bei mir kann jeder sagen, was ich will
  200. Meine Meinung steht fest! Bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen
  201. Mir ist heute fad, man bringe mir jetzt den Hofnarren!
  202. Ist jemand, der besonders häufig badet, besonders schmutzig oder besonders reinlich?
  203. Meine Arbeitsplatz ist sicher. Niemand will ihn
  204. Meine Stimmung schwankt im Moment zwischen Axt und Benzin
  205. Nichts ist umsonst. Selbst der Tod kostet das Leben
  206. Niemand ist so uninteressant wie ein Mensch ohne Interesse
  207. Humor ist eines der besten Kleidungsstücke, die man in Gesellschaft tragen kann
  208. Ich war schon im Kindergarten eine Legende
  209. Wenn das die Lösung ist, hätte ich gern mein Problem zurück!
  210. Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli
  211. Verzeihung, darf ich gerade mal stören – Ja, was gibt’s? – Nichts, wollte nur stören
  212. Entschuldigung, dass ich dich unterbreche aber wie lange hast du schon das Problem mit deinem Mundstuhl
  213. Stilles Wasser sucht Brandung zwecks hoher Wellen!
  214. Wow! Ich glaube du hast dir gerade stehenden Applaus verdient und zwar von meinem Mittelfinger
  215. Hals und Beinbruch – lass knacken
  216. Du bist echt die Krone der Erschöpfung
  217. Bildung ist das, was die meisten empfangen, viele weitergeben und wenige haben
  218. Das Problem will ich nicht, zeig mir das Nächste!
  219. Jetzt schimmelt bei mir so langsam die Geduld weg.
  220. Wie war dein Wochenende? – Antwort: Hell, Dunkel, Hell, Dunkel, Montag!
  221. Wer keine Dummheiten macht, macht auch nichts Gescheites
  222. Ich spüre jetzt deutlich das Tier in mir. Ich glaube es ist ein Faultier
  223. Der frühe Vogel stirbt wegen Schlafmangel
  224. Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte es dir zu erklären
  225. Schlimmer als ein Elefant im Porzelanladen, ist ein Igel in der Kondomfabrik
  226. Ich habe nichts dagegen, dass wir geteilter Meinung sind. Aber lass es uns so halten, dass ich eine Meinung habe und dass du sie teilst
  227. Wenn du Kontakt suchst, greif in die Steckdose!
  228. Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem
  229. Das wird mir hier alles zu kindisch! Kommt Teddy, wir gehen!
  230. Ich ironiere jeden Tag bis ich zum Sarkasmus komme
  231. Tut mir leid, dass ich zu spät bin, aber mein Wecker ist heute Morgen verstorben. Er hatte einen schrecklichen Wandunfall
  232. Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt
  233. Willst du den Wert des Geldes kennenlernen, geh und versuche dir welches zu borgen
  234. Die verborgene Quelle des Humors ist nicht Freude, sondern Kummer
  235. Wenn alle schlafen und einer spricht, nennt man dies Unterricht
  236. Besser mit Klugen in die Hölle als mit Dummen ins Paradies
  237. War der Spruch mal wieder herb, dann war der Giftzwerg am Werk
  238. Humor ist, was man nicht hat, wenn man ihn definiert
  239. Ich finde, mein Vorname paßt gut zu deinem Nachnamen
  240. Das schwache Geschlecht ist stark genug, das starke Geschlecht schwach zu machen
  241. Komisch! Du siehst so aus wie jemand, dem ich gleich sagen werde, dass ich ihn über alles liebe!
  242. Frau zu sein ist schwer. Man muß denken wie ein Mann, sich benehmen wie eine Dame, aussehen wie ein Mädchen und schuften wie ein Pferd
  243. Die Frauen bemühen sich, den Mann zu ändern und jammern dann, daß er nicht mehr der alte ist
  244. Als Junggeselle ist der Mann ein Pfau, als Bräutigam ein Löwe und als Verheirateter ein Esel
  245. Daß die Frauen das letzte Wort haben, beruht hauptsächlich darauf, daß den Männern nichts mehr einfällt
  246. Verheiratete Frauen werden selten entführt, weil niemand sicher ist, daß das Lösegeld
    jemals bezahlt wird
  247. Suche neuen Schutzengel. Meiner ist mit den Nerven am Ende
  248. Mütter lieben ihre Kinder mehr, als Väter es tun, weil sie sicher sein können, dass es ihre sind
  249. Du weißt, dass du alt geworden bist, wenn deine Freunde anfangen, mit Absicht Babys zu machen
  250. Manchmal trinke ich Wasser, um meine Leber zu überraschen
  251. Bitte nicht zuparken! Fluchtfahrzeug
  252. Wenn keine Narren auf der Welt wären, was wäre dann die Welt?
  253. Ich schlafe im Sommer mit offenem Fenster. 200 Mücken gefällt das
  254. Wer offen für alles ist, kann nicht ganz dicht sein!
  255. Wer schwankt hat mehr vom Weg!
  256. Es gibt nur ein Problem, das schwieriger ist als Freunde zu gewinnen: Sie wieder loszuwerden
  257. So ist das Leben: Mal verliert man, mal gewinnen die anderen
  258. Der Betrunkene sagt, was der Nüchterne denkt
  259. Solange ich am Boden liegen kann, ohne mich festzuhalten, bin ich nicht betrunken!
  260. Das Wissen verfolgt mich – doch ich bin schneller!
  261. Hier spricht Kapitän Niveau! Wir sinken
  262. Hey Leute, ich schmeiße heute eine Lokal-Runde. Wer möchte bezahlen?
  263. Ich bin nicht gefallen. Ich habe den Boden attackiert
  264. Fahre nie schneller, als dein eigener Schutzengel fliegen kann
  265. Mein Konto in Flensburg ist größer als mein Payback Konto
  266. Danke Papa, dass ich kein Schalker bin!
  267. Schokolade stellt keine Fragen. Schokolade versteht
  268. Das Wort „Vegetarier“ kommt aus dem Sanskrit und bedeutet “zu blöd zum Jagen“
  269. Was ist ein Keks unter einem Baum? Ein schattiges Plätzchen
  270. Auch die besessensten Vegetarier beißen nicht gern ins Gras
  271. Sport gibt dir das Gefühl nackt besser auszusehen. Tequila übrigens auch
  272. Klug war’s nicht — aber geil
  273. Der Betrunkene sagt, was der Nüchterne denkt
  274. Es gibt keine Zufälle, es fällt, was fällig ist
  275. Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten
  276. Ratschläge sind auch nur Schläge
  277. Nichts ist umsonst. Selbst der Tod kostet das Leben
  278. Als die Geduld verteilt wurde, stand ich hupend im Stau
  279. Egal wo man hingeht, da ist man dann
  280. Tür auf! Huch! Die Welt. Tür zu
  281. Dich mag ich! Du hast genauso einen an der Klatsche wie ich!
  282. Geh mit, oder beiseite …
  283. Lieber Gott, erhalte mir meine guten Ausreden
  284. Staunen ist unfreiwilliges Lob
  285. Lass mich, ich kann das! ….. Oh, kaputt
  286. Hab ich’s gesagt oder hab ich’s gesagt?
  287. Wo Worte selten sind, haben Sie Gewicht
  288. Na, biste mal wieder zu cool um „Hallo“ zu sagen?
  289. Das einzige, was mich hier noch hält, ist die Schwerkraft
  290. Hast Du die Schokolade gesehen? Kurz
  291. Mach kaputt, was Dich kaputt macht
  292. Das sind keine Stirnfalten. — Das ist ein Sixpack vom Denken
  293. „JA“ Du bist ganz toll — und nun geh mir aus dem Weg …
  294. Verlasse das Fest, wenn es Dir am besten gefällt
  295. Ich bin nicht wie die anderen — ich bin schlimmer
  296. Ich gehe dahin wo die coolen Leute sind
  297. Du hast voll einen an der Klatsche. Dich mag ich!
  298. Lieber etwas Speck auf der Hüfte, als Magersucht im Gehirn
  299. Kann ich Dir sonst noch was anbieten? Mantel? Taxi?
  300. Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt – die meisten Menschen existieren nur
  301. Nur wer mich den ganzen Tag aushällt, liebt mich wirklich
  302. 2 Dinge sollten Kinder von Ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel
  303. Mein Auto ist nicht dreckig – das nennt sich „used look“
  304. Das Niveau ist gerade unter das Bett gekrabbelt und heult
  305. Ich war schon im Kindergarten eine Legende
  306. Ich schau nicht böse, ich grins nur nicht jeden Trottel an
  307. Bring Wodka und Eis mit. Wir müssen über das Leben reden
  308. Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht
  309. Nieder mit der Schwer-Kraft. Es lebe der Leicht-Sinn
  310. Von Deiner Kindheit lernst Du mehr, als Sie von Dir
  311. Immer schön lächeln und winken
  312. An ALLE die über mich lästern: I LOVE TO ENTERTAIN YOU!
  313. Nur wer mich den ganzen Tag aushällt, liebt mich wirklich
  314. Beispiele spornen an
  315. Chillen ist die Kunst, sich beim Nichtstun nicht zu langweilen
  316. Wohin Du auch gehst, geh mit Deinem ganzen Herzen
  317. Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst
  318. Das Leben ist kein Wunschkonzert, aber manchmal spielt es dein Lieblingslied
  319. Eigentlich wollte ich die Welt erobern … aber es regnet
  320. Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war
  321. Mein Gewissen ist rein. Denn ich habe es nie benutzt
  322. Ich bin stolz auf meine Eltern, sie haben ein schönes Kind
  323. Wir sind alle Homos. Homo Sapiens
  324. Mein Handy kennt mehr Leute als ich…
  325. Solange Kakao auf Sträuchern wächst, ist Schokolade für mich Obst
  326. Ich bin im Niveau ganz flexibel
  327. Das war kein Filmriss, ich wurde geblitzdingst
  328. Zu teuer? Augen zu und Karte durch!
  329. Nichts muß so sein, nur weil es immer so gewesen ist
  330. Ich bin nicht klein, ich bin nur aufs Beste reduziert
  331. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?
  332. Ich habe dir vertraut. Mein Fehler
  333. Liebe ist nur ein Wort, Honig auch
  334. Herzlich Willkommen im falschen Film
  335. Das Leben ist viel zu kurz um sich über unnötige Dinge aufzuregen
  336. Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert
  337. Viele Mütter haben schöne Kinder, doch meine Musste wieder Übertreiben
  338. Ich war nicht ohne Grund zehn Jahre ein Power-Ranger!
  339. Kopf hoch, sonst fällt doch das Krönchen runter!
  340. Ohne Orientierungssinn sieht man viel mehr von der Welt
  341. Ich bin nicht pervers. Ihr redet einfach zweideutig
  342. Mit meiner Handtasche könnte ich spontan das Land verlassen
  343. Wir lästern nicht, wir stellen nur fest
  344. Mein Schienbein hilft mir im dunkeln die Möbel zu finden
  345. 4 von 3 Leuten haben Probleme mit Mathe
  346. Wer zweideutig denkt, hat eindeutig mehr zu lachen
  347. Mir ist heute fad, man bringe mir jetzt den Hofnarren!
  348. Ich lese keine Anleitungen, ich drücke einfach die Knöpfe bis es funktioniert
  349. Im Niveau flexibel…
  350. Für dich soll’s rote Rosen regnen. Mit Vasen!
  351. Männer wollen Frauen ohne Vergangenheit. Frauen wollen Männer mit Zukunft. Und ich will einfach nur eine Pizza
  352. In gute Hände abzugeben
  353. Ich habe dir vertraut. Mein Fehler
  354. Von Amor gemobbt…
  355. Der wahre Charakter eines Menschen zeigt sich nicht bei der ersten Begegnung sondern bei der Letzten
  356. Ein Freund ist einer, der dich mag, obwohl er dich kennt
  357. Auf jeden Topf passt ein Deckel. Bis dahin gibt’s Frischhaltefolie!
  358. Liebe ist nur ein Wort, Honig auch
  359. Für dich soll’s rote Rosen regnen. Mit Vasen!
  360. Klar kannst du dich mal melden, halt nur nicht bei mir
  361. Beziehungsstatus: Ich frühstücke morgens alleine für zwei
  362. Wo keine Liebe ist, ist auch keine Wahrheit
  363. Gefühle sind heutzutage auch nur noch was für ganz Mutige…
  364. Dich mag ich! Du hast genauso einen an der Klatsche wie ich!
  365. Lass uns “Halt die Klappe” spielen, du fängst an!
  366. Menschen ändern sich. Erinnerungen nicht
  367. Bin sanft wie ein Engel, doch vom Teufel besessen!
  368. Das Leben ist viel zu kurz um normal zu sein!
  369. Ich hasse Leute, die mitten im Satz ….
  370. Bleib niemals stehen, denn das Leben geht weiter!
  371. Mal bist Du der Baum, mal bist Du der Hund
  372. Erwachsenwerden? Ich mach ja viel Mist mit, aber auch nicht alles!
  373. 3 Worte, 12 Buchstaben. Leicht zu sagen, schwer zu beweisen: ”Ich bin Batman”
  374. Wenn die Kuh am Himmel schwirrt, hat sich die Natur geirrt!
  375. Rettet die Erde! Sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
  376. Es ist hart, ein Diamant in einer Welt voller Klosteine zu sein
  377. Prüfungen kann man wiederholen, Partys nicht
  378. Bevor’s peinlich wird, frag ich lieber Google!
  379. Ich kam, sah und vergaß was ich vorhatte
  380. Der Klügere kippt nach
  381. Lass den Kopf nicht hängen, sonst fällt die Krone runter
  382. Kommas setz ich dahin, wo sie gut aussehen
  383. Dieser Kontakt hat Sie blockiert
  384. Achtung, Achtung! Hier spricht Kapitän Niveau – wir sinken!
  385. Bin sanft wie ein Engel, doch vom Teufel besessen!
  386. Kopf hoch, sonst fällt doch das Krönchen runter!
  387. Ich bin nicht faul, ich bin im Energiesparmodus
  388. Gott schuf die Zeit. Von Eile hat er nichts gesagt
  389. Jetzt ist die gute alte Zeit, die wir uns in 10 Jahren zurückwünschen…
  390. Arbeit ist nichts für mich, ich bin eher der Freizeittyp
  391. Ich soll dich vom Niveau grüßen. Ihr seht euch ja nicht so oft
  392. Ich bin wach. Mehr möchte ich zu meinem derzeitigen Zustand nicht sagen!
  393. Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein
  394. Ich liebe es jemanden beim Lügen zuzuhören, wenn ich die Wahrheit kenne
  395. Nieder mit der Schwerkraft. Es lebe der Leichtsinn
  396. Das ist der Hammer! (Ein Stück Metall mit einem Holzstück dran)
  397. 9 von 10 Stimmen sagen, ich sei verrückt! Die 10. summt die Tetris-Melodie
  398. An alle, die nie an mich geglaubt haben und gesagt haben, aus mir werde nie was. Ich bin jetzt Admin bei einer WhatsApp Gruppe!
  399. Hey there! I am abusing WhatsApp
  400. Mir ist heute fad, man bringe mir jetzt den Hofnarren!
  401. Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects!
  402. Alt ist man erst, wenn man an der Vergangenheit mehr Spaß hat als an der Zukunft!
  403. Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte
  404. Rollt den Teppich wieder ein – ich komm nicht!
  405. Ich bin jetzt in einem Alter, in dem dir der Körper am nächsten Tag ganz leise ins Ohr flüstert: Mach das nie, nie wieder
  406. Ich bin nicht dick, mein Bauch ist nur 3D
  407. Ich so: Och bitte! Mein Leben so: Nö!
  408. Lieber eingebildet ausgehen als ausgebildet eingehen
  409. Ich bin nicht klein, ich bin nur aufs Beste reduziert
  410. 6 Jahre habe ich keinen Alkohol getrunken, nicht geraucht, keinen Sex gehabt, doch dann kam ich in die Schule!
  411. Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?
  412. Wir sind jung – das rechtfertigt alles!
  413. Ich muss dir nicht gefallen. Ich bin ja auch kein Facebook-Status!
  414. Jemand nannte mich heute faul. Ich hätte ihm fast noch geantwortet
  415. Steh zu dir. Du bist das Wertvollste, das du auf dieser Welt hast!
  416. Ich bin im Niveau ganz flexibel
  417. Hat jemand noch Arschkarten? Ich sammel die nämlich…
  418. Keine Ahnung, was los ist! Ich bin normal, aber die anderen sind komisch
  419. Ich hab schon genug Stress mit meinen Haaren
  420. Meine Freundin meint, ich wäre neugierig. Steht zumindest in Ihrem Tagebuch
  421. Tschüß Niveau und Anstand – bis Montag!
  422. Mit meiner Handtasche könnte ich spontan das Land verlassen
  423. Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert
  424. Ich bin nichts für schwache Nerven!
  425. Angst beginnt im Kopf. Mut auch!
  426. Ich war schon im Kindergarten eine Legende
  427. Es ist egal, wie langsam du voran kommst. Du überrundest immernoch jeden, der gar nichts tut
  428. Ich bin nicht schüchtern, ich hab nur keine Lust mit dir zu reden
  429. Als Gott den Orientierungssinn vergab, hatte ich mich verlaufen!